Blog der Präsidentin

RM32.jpg
18.03.2017

Generalversammlung 2017

Dank an den SI Club Bezirk Kitzbühel

Draußen wunderbares Kaiserwetter und im Kaisersaal große Aufmerksamkeit ...

...das war vor einer Woche und die vielfache Resonanz auf diese vom Club Bezirk Kitzbühel großartig organisierte Veranstaltung ist ganz außerordentlich! Ich danke meinen Clubschwestern sehr herzlich für ihre vorbildliche Umsicht und das perfekte Schaffen von "Space & Beauty" (= Art of Hosting: Raum und Atmosphäre)!!!

 

xxx1
RM32.jpg
06.03.2017

Internationaler Frauentag

.. und jährlich grüßt der 8. März ...

Seit mehr als 100 Jahren gehen anlässlich des Internationalen Frauentages weltweit Frauen auf die Straße.

2017 ist der 8. März wichtiger denn je! Es gibt aktuell einen backlash - sexistische Äußerungen nehmen zu, das traditionelle Rollenbild der Frau wird weltweit von rechtspopulistischen Strömungen propagiert: dem Ruf „Frau zurück an den Herd“ zu folgen, räumt den klassischen Männerberufen weiterhin einen höheren Stellenwert ein und birgt für Frauen die Gefahr der Altersarmut (denn das Erwerbseinkommen wirkt sich auf ihre Alterspensionen aus!). Die Erwerbstätigenquote im Alter von 15 bis 64 betrug lt. Gender Index 2015 (BMBF) 67% der Frauen (und 75% der Männer), der geschlechtspezifische Unterschied beträgt also nur 8%.

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowohl für Frauen als auch Männer ist machbar: In skandinavischen Ländern gibt es eine hohe Frauenbeschäftigungsquote  bei hohen Geburtenraten, weil entsprechende Kinderbetreuungsstrukturen vorhanden sind. Frauen wollen beides: Karriere und Kinder und dieser Wunsch kann erfüllt werden, wenn gesetzgeberische und sonstige Maßnahmen für die tatsächliche Verwirklichung des Grundsatzes der Gleichberechtigung sorgen. Dazu braucht es flexible Arbeitszeiten, Ganztagsschulen und vor allem ein verändertes Werteverständnis zwischen Mann und Frau. Also müssen wir dranbleiben:

Female Empowerment - Stärkung von Frauen!!!

 

xxx2
RM32.jpg
22.02.2017

Generalversammlung 2017

Ein herzliches Willkommen im Bezirk Kitzbühel

Über 100 Delegierte und Silent Observer aus ganz Österreich werden erwartet.

Bei der jährlich einmal stattfindenden Generalversammlung sind von jedem der 55 österreichischen Soroptimistclubs zwei Delegierte anwesend. Spannende und interessante Berichte der Funktionsträgerinnen aus der abgelaufenen Periode, Wahlen für die kommende Funktionsperiode und Vorausschau auf die vordringlichsten Themen der unmittelbaren Zukunft
unter dem Motto "Female Empowerment" stehen auf der Tagesordnung. Dem Erfahrungsaustausch und der Diskussion soroptimistischer Aufgabenstellungen wird genügend Zeit eingeräumt.
 
Meine Clubschwestern aus dem SI Club Kitzühel und ich freuen uns auf das Auffrischen "alter" und dem Knüpfen neuer Kontakte!
Bis bald, eure Renate

 

xxx3
RM32.jpg
07.02.2017

Unionshomepage NEU

modernes Zugangsmanagement für Soroptimistinnen

Unsere neue Homepage ist jetzt freigeschalten!

Nach monatelanger Vorarbeit unserer Homepage-Beauftragten Elisabeth Gardavsky (danke dir, liebe Elisabeth!!!) erreichen wir eines der Ziele, die ich mir für meine Funktionsperiode vorgenommen habe: Professionalisierung der Öffentlichkeitsarbeit!

Ihr werdet auf der internen Seite alle Informationen finden, die künftig den Funktionsträgerinnen in den Clubs zur Verfügung stehen: Das betrifft beispielsweise die Handhabung der Berichte für das Unionsjournal, Hinweise und Zugang zu Druckvorlagen für die Öffentlichkeitsarbeit und vieles mehr.

Weitere Informationen zur Homepage könnt ihr dann auch dem Unionsjournal, das nächsten Monat erscheinen wird, entnehmen!

Es grüßt herzlich Renate 


 

xxx4
RM32.jpg(c) C. Kipper
weihnachten.jpg
15.12.2016

Weihnachten 2016

Danke und Pläne für die Zukunft

Liebe  Soroptimistinnen!

Ich darf mich auf diesem Wege bei euch allen für die bisherige gemeinsame Arbeit, die wir im ersten Quartal meiner Funktionsperiode geleistet haben, herzlich bedanken. Die Kontinuität des Bewusstmachens, des Engagements und der Umsetzung eines der soroptimistischen Ziele - das Leben von Frauen und Mädchen zum Positiven zu verändern - kann nur dann funktionieren, wenn in unserem Netzwerk alle daran arbeiten.

Das mir entgegengebrachte Vertrauen ist die Basis unseres Tuns und auch dafür möchte ich mich bei euch bedanken. Mir macht meine Arbeit unglaublich viel Freude und natürlich gibt es auch herausfordernde Situationen - aber die gehören eben dazu!
Unsere Schatzmeisterin Regine Vögele hat die ehrenvolle Aufgabe des SIE- Treasurers 2017 - 2019 übertragen bekommen, deshalb wird in der GV 2017 eine Nachfolgerin für sie (und ihre Stellvertreterin) gewählt. Auch andere Funktionen sind ausgeschrieben, so zum Beispiel die meiner Nachfolge, die einer Gouverneurin und einer Stv. Gouverneurin.
In der Öffentlichkeitsarbeit sind manche Themen schon erledigt, manches harrt noch der Zustimmung durch den Vorstand und dann der Generalversammlung im März 17 in meinem Heimatort St. Johann in Tirol. Bis dahin gibt es noch eine Fülle von Alltäglichem aufzuarbeiten und eine Reihe von notwendigen Aktualisierungen in die Wege zu leiten, um den Veränderungen, die sich im Laufe der Zeit ergeben, Genüge zu tun.
Das Interesse am Workshop „Art of Hosting“ unter dem Titel POWER SUCHT FRAU ist groß, die maximale Teilnehmerinnenanzahl ist bereits überschritten. Wir überlegen bereits, einen weiteren Workshop im kommenden Herbst zu organisieren, deshalb bitte ich euch, das Interesse daran mitzuteilen!
Ich wünsche euch ein recht frohes Fest im Kreis eurer Lieben und ein gesundes und glückliches neues Jahr!

Eure Renate

 

xxx5
1 ••45