News

12 ••37
04.08.2021

Zeigt Eure Verbundenheit!

Eure Erinnerungsfotos für die digitale 100-Jahr-Feier von SI sind gefragt

Es ist die Gelegenheit Eure besonderen Soro-Fotos mit Sorores weltweit zu teilen.

Seit 100 Jahren arbeiten Soroptimistinnen gemeinsam an der Verbesserung ihrer gesellschaftlichen Möglichkeiten - (c) adobe stock
Seit 100 Jahren arbeiten Soroptimistinnen gemeinsam an der Verbesserung ihrer gesellschaftlichen Möglichkeiten - (c) adobe stock

Eure Erinnerungsfotos sind für die digitale 100-Jahr-Feier von SI gefragt.
• Findet digitale Fotos, auf denen mindestens zwei Soroptimist-Mitglieder zu sehen sind, die aus mindestens zwei verschiedenen Ländern stammen.
• Die Fotos können aus unterschiedlichen "Rahmen" stammen: Treffen, Reisen oder Touren, Freundschaftsstipendien oder jedes Mal, wenn Ihr die Gelegenheit hattet, ein Mitglied aus einem anderen Land zu treffen.
• Die Fotos können eine formelle oder informelle Situation zeigen: Vielleicht reitet Ihr auf einem Kamel, teilt Euch einen Sitzplatz in einem Doppeldeckerbus oder tanzt den Hula unter einer Palme! Oder Ihr sitzt einfach nebeneinander bei einem Kongress, beim Essen oder bei der UNO .....
• SPEICHERT das Digitalfoto unter einem Dateinamen, der die Namen der Abgebildeten (sofern bekannt), die Herkunftsländer (sofern bekannt), das Jahr und den Standort enthält. (Beispiel: Sue Jones (England) und Ginnie May (Philippinen), 2015, SI Convention Istanbul)
• Ladet die Fotos bis zum 15. August 2021 in diesen Dropbox-Ordner hoch:
https://www.dropbox.com/request/cly4XUX7bnUIJTvWYoAG  (alternativ: leitet die Fotos per E-Mail an Sue Riney unter riney@whidbey.net  weiter. Die Gesamtgröße einer E-Mail darf 20 MB  nicht überschreiten, um die E-Mail-Übertragung sicherzustellen.
Sharon hofft, dass sich noch viele registrieren, um online am 100. globalen SI-Event vom 1. bis 3. Oktober 2021 teilzunehmen.


Anmeldung zur 100-Jahr-Feier mit SI Präsidentin Sharon Fisher

Seid alle dabei, während wir unsere glänzende Vergangenheit feiern und uns auf unsere glänzende Zukunft freuen!

Registrierung bis zum 15. September zum regulären Preis von 50 US-Dollar unter https://100.soroptimistinternational.org/si100
Die virtuelle 100-Jahr-Party wird ein 2 mal 4-stündiges glanzvolles Ereignis sein, welches zu zwei verschiedenen Zeiten angeboten wird: Sorores aus 83 Ländern sind bis jetzt angemeldet.

mehr...

23.07.2021

Hier sind die wandernden Soroptimistinnen heute

Verfolge die Road to Equality

Bepackt mit unserem 4-Forderungskatalog und mit interessanten Gesprächen beschäftigt wandern die Soroptimistinnen Österreichs von Club zu Club durch das ganze Land. Wo sind sie heute unterwegs? Folge ihrem Weg mit der Wegbeschreibung des Alpenvereins

Hier ist es los gegangen: Tag 1 – 26.06. Wien/Rodaun – Mödling/Hinterbrühl:  https://www.alpenvereinaktiv.com/s/IIxHUP

und hier ist das Ziel des 100-Tage-Trips: Tag 100 – 03.10. Eisenstadt: https://www.alpenvereinaktiv.com/s/IZSJ3X

mehr...

10.07.2021

Mit der Finanzgebarung ist es wie mit dem Autofahren: ein Stück mehr Unabhängigkeit!

Finanzwissen für Frauen ist ein Kernthema der Road to Equality

Dem noch immer weit verbreiteten Vorurteil: Frauen und Finanzen passen nicht zusammen, kann ich nur vehement meine langjährige Erfahrung entgegensetzen. Frauen und Finanzen sind eine rationale erfolgreiche Verbindung. Und es ist enorm wichtig, dass Frauen sich mit Finanzen auseinander setzen, sagt Finanzexpertin Birgit Kuras.

Frauen und Geld – ein zentrales Thema auf der Road to Equality – (c) adobe stock
Frauen und Geld – ein zentrales Thema auf der Road to Equality – (c) adobe stock

Unabhängigkeit ist ein großes Gut. Das sollte sich auch in der finanziellen Gebarung widerspiegeln. Ich habe oft erlebt, dass Frauen, die sich plötzlich damit auseinander setzen müssen, großes Interesse und letztendlich Freude gefunden haben. Frauen agieren vernünftig: Eitelkeit und Gier sind nicht Teil ihrer Entscheidungsfindung.
Frauen nehmen das Angebot von Beratung an. Das ist gerade in der Anfangsphase unabdingbar.
Wenngleich Frauen tendenziell zu sicheren Anlageformen neigen, sind sie auch bei Geldveranlagungen mit höherem Risikoprofil wie z.B. Aktien sehr erfolgreich.
Warum? Es ist sehr wichtig, sich mit den dahinterstehenden Unternehmen auseinanderzusetzen. Das machen Frauen.
Es ist äußerst wichtig, sollte eine Aktie an Wert verlieren, schnell zu verkaufen. Statistiken belegen, dass Frauen das rational schneller machen.
Und es war mir immer eine große Freude zu sehen wie aus dem „sich auseinandersetzen müssen“ ein „wollen“ geworden ist und die Erfahrungen auch mit anderen geteilt wurden.
Mit der Finanzgebarung ist es wie mit dem Autofahren: ein Stück mehr Unabhängigkeit!

Mag. Birgit Kuras ist im Vorstand der HYPO NOE Landesbank für Niederösterreich und Wien AG und vier weiteren Unternehmen tätig. Sie war Vorstandsmitglied der Wiener Börse AG und Leiterin des Research der Raiffeisen Centrobank AG (Broker) und sie ist Soroptimistin.

mehr...

08.07.2021

Umweltprojekt der Wiener Donau-Soroptimistinnen

Eröffnung des Soroptimit-Waldes

Unter dem Ehrenschutz der Unionspräsidentin Eliette Thurn wird der 1. Soroptimist Wald in Leopoldsdorf im Marchfeld eröffnet. Treffpunkt ist 10. Juli 2021, 10:30 Uhr, Gutshof Prosoroff.

Dabei wird das Projekt Treesforwomen ausführlich vorgestellt, das in Partnerschaft von SI Club Wien Donau mit dem rumänischen SI Club Slatina Umweltziele mit Bildungsprojekten koppelt.

treesforwomen.org
treesforwomen.org

Ziel des Projekts war urspränglich ein Wäldchen mit 100 Bäumen. Aufgrund der corona-bedingten Lockdowns wurde die Eröffnung mittlerweile um mehr als  ein Jahr verschoben, weshalb die Aufforstung mittlerweile mehr als 250 Pflanzen umfasst. Und aus Anlass des Jubiläumsjahres 2021 wurde das Proejktziel nun auf eine ambitionierte  Pflanzung von 500 Bäumen erweitert. Erreicht soll dies durch zahlreiche Baumpatenschaften werden.

Mehr Informataionen unter treesforwomen.org

mehr...

26.06.2021

Start zur Road to Equality

Schnürt Eure Schuhe und macht Euch auf den Weg!

Am 26. Juni 2021, 10 Uhr begann der Rundkurs durch ganz Österreich mit dem folgenden Programm:
Eröffnung und Begrüßung durch die Präsidentinnen der 5 Wiener Clubs
Vorstellung und Grußworte Eliette Thurn, Präsidentin von Soroptimist International Austria
Begrüßung der Sponsorenvertreter*innen von Metro, Uniqa, Bankhaus Schelhammer & Schattera
100 Jahre Soroptimist International – die verbleibenden Hürden zur Gleichstellung, Maria Schönauer, Sonderbeauftragte 100 Jahre SI, Österreichische Union
– und Diskussion der 4 Themen, die Frauen besonders angehen.

Details zur Road durch ganz Österreich und Anmeldung zum Mitwandern unter 100jahre.soroptimist.at

CS, Expertinnen und Sponsorinnen – Unterschrift ins Wanderprotokoll – Streckeneröffnung – (c) gg
CS, Expertinnen und Sponsorinnen – Unterschrift ins Wanderprotokoll – Streckeneröffnung – (c) gg

Moderation der 4 Themen, die Frauen besonders angehen: Helga Engl-Wurzer
Frauen und Finanzen: Elfriede Palkovits (SI Club Wien Ringstrasse) und Marietta Babos, Gründerin von Damensache
Frauengesundheit: Primaria Monika Mustak-Blagusz (SI Club Steir. Ennstal - Gröbming) und Kristina Hametner, Leiterin des Büros für Frauengesundheit und Gesundheitsziele der Stadt Wien
Frauengerechter Lebens- und Wohnraum: Evelyn Susanne Ernst (SI Club Wien Donau) und Architektin Regina M. Lettner, Alleingeschäftsführerin baukult ZT GmbH
GewaltFREIES und selbstbestimmtes Frauenleben: Andrea Rockenbauer (SI Club Traunsee) und Univ.-Prof.in Brigitte Lueger-Schuster, Universitätsprofessorin für Psychotraumatologie
Start der 100 Tage – Wanderung auf der Road to Equality
Eliette Thurn überreicht das „Feuer“, das bis 3. 10. 2021 durch ganz Österreich getragen wird.
Die Wiener Soroptimist Clubs laden im Anschluß zu GEHsprächen auf der 1. Etappe der Wanderung von Wien nach Mödling.
Anmeldungen zur Wanderung unter 100jahre.soroptimist.at

mehr...

12 ••37